Der neue Navvus II Rapid Exchange FFR MicroCatheter.

Dieser Katheter bietet eine nie dagewesene Flexibilität und verfügt über ein optimiertes Crossing-Profil für den Zugang zu komplexen Läsionen.

Navvus II und sein Vorgänger Navvus sind die einzigen Produkte für die Koronarphysiologie, die dem Arzt die Verwendung von 0,014″-Führungsdrähten seiner Wahl ermöglichen. Diese klare Unterscheidung kann schnellere und effizientere diagnostische und post-PCI-physiologische Beurteilungen ermöglichen, da die Drahtposition während des gesamten Eingriffs beibehalten wird.

Sie möchten mehr erfahren?

Kontaktieren Sie einen Vertreter, um mehr über Navvus II zu erfahren.

EINEN VERTRETER FINDEN

Produktvideo ansehen

Produktvorteile

Verbesserte Leistung

Verbesserte Flexibilität1, reduziertes Läsionseintrittsprofil2 und optimierte Konturierung, um die Navigation bei komplexen Erkrankungen zu ermöglichen.

Maximierte Kontrolle

Ermöglicht dem Arzt die Verwendung von 0,014″-Führungsdrähten seiner Wahl und die Drahtposition während des gesamten Eingriffs einschließlich Pullback- und Post-PCI-Beurteilung beizubehalten.

Konstant und genau

Durch die glasfaseroptische Sensortechnologie kann sich die Anfälligkeit für Drift im Vergleich zu herkömmlichen Druckdrähten reduzieren.3

OPTIMIERTES CROSSING-PROFIL für eine verbesserte Passierfähigkeit

cross profile image
15%2

GeringeresEntry Profile

cross profile image
28%1

Verbesserte Flexibilität